Tipps für Kaffee aus dem Vollautomaten

Kaffee ist mein Lebenselixier. 3-5 doppelte Tassen trinke ich unter der Woche auf jeden Fall täglich und irgendwann habe ich auch angefangen wirklich gutes Geld für die Bohnen auszugeben. Ich halte es da wie Moritz Neumeier, der mal sinngemäß folgendes gesagt hat:

Natürlich kann man gegen Kinderarbeit demonstrieren, man kann aber auch einfach aufhören Kaffee zu kaufen, der von Kindern gepflückt wurde.

Ob die Gründe ähnlich sind weiß ich nicht, aber ich bin nicht alleine damit. Die Deutschen geben immer mehr Geld für Ihren Kaffee aus, während der Konsum nicht im gleichen Verhältnis steigt.

Infografik: Kaffeeausgaben wachsen stärker als der Verbrauch | Statista
Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Und während Filterkaffee der ungebrochene Held des deutschen Kaffees zu sein scheint, sind Vollautomaten ein wichtiges Marktsegment.

Infografik: Mit welchen Automaten die Deutschen ihren Kaffee zubereiten | Statista
Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Neben meiner AeroPress und meinem Endlosfilter, benutze ich auch einen Vollautomaten, vor allem, wenn es morgens schnell gehen muss. Nicht immer habe ich die Muße mich mit einer AeroPress hinzustellen und das Kaffeemachen zu zelebrieren. Zur AeroPress habe ich mir sehr viele Videos angesehen wie man den perfekten Kaffee zubereitet, aber zu meinem Vollautomaten habe ich das nicht getan und das war vielleicht ein Fehler. Auch hier kann man Dinge besser machen. CoffeeCircle hat dazu 7 Tipps in einem Video zusammengefasst.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

unsplash-logoZach Reiner