Weitergabe von Daten durch Telekom widersprechen

Wenn man sich mal die ganzen AGB durch lesen würde, dann wüsste man bestimmt auch, dass die Telekom Daten sammelt und diese für die Auswertung an ein anderes Unternehmen sendet. Immerhin passiert das anonymisiert. Laut der Seite werden im wesentlichen folgende drei Arten gespeichert und weitergegeben:

  • Altersgruppe (10-Jahres-Schritte)
  • Geschlecht
  • Postleitzahl (erste 4 Stellen)

Wenn man die Postleizahl regelmäßig abfragt, dürften sich daraus auch Bewegungsdaten ergeben.

Man gibt uns Kunden jedoch die Wahl die Weitergabe zu verhindern, jedoch muss man selbst aktiv werden und widersprechen. Das Formular fragt den Namen und die Mobilfunk-Nummer ab. Im Anschluss erhält man einen Code per SMS, der in das Formular eingegeben werden muss.

Opt-Out der Telekom

via Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.