Tidy Twitter – Node-Skript, um alte Tweets automatisch zu löschen

Die Inhalte auf Twitter sind sehr vergänglich. Deswegen bin ich der Meinung, dass alte Tweets von mir nicht für die Ewigkeit aufgehoben werden müssen. Es fühlt sich auch immer etwas befreiend an, wenn man die eigene Twitter-Timeline aufräumt. Dafür habe ich in der Vergangenheit das Tool Twitter Archive Eraser genutzt. Nach dem Hinzufügen des Twitter Archives lassen sich alle alten Tweets löschen. Von Zeit zu Zeit habe ich damit meine alten Tweets gelöscht.

Aber ich bin faul und habe nach einem Weg gesucht, dass alle Tweets, die älter als 2 Monate sind, automatisch gelöscht werden. Die API von Twitter gibt einem nur beschränkt Zugriff auf die eigenen Tweets, aber für diesen Fall reicht es aus. Man kann nur die letzten 3200 Tweets abrufen. Da ich aber diese Anzahl in 2 Monaten nicht überschreite, passt das.

Da ich keine fertige Lösung gefunden habe, habe ich kurzer Hand ein kleines Node-Skript geschrieben, dass von einem Cronjob einmal am Tag aufgerufen wird. Es werden die letzten Tweets abgerufen und überprüft, ob der eingestellte Zeitraum überschritten wurde. Ist dies der Fall wird der Tweet gelöscht.

Das kleine Node-Skript findet ihr auf GitHub. In meinem Fall habe ich es auf Uberspace eingerichtet. Damit das Skript auf Twitter zugreifen darf, müsst ihr zuvor eine Twitter App anlegen und die Daten in der Config-Datei speichern. Abschließend wird ein Cronjob eingerichtet, der das Skript jede Nacht ausführt. Bei Uberspace bekommt man in der Standardeinstellung die Ausgabe vom Cronjob per Mail zugeschickt. Somit habt ihr jeden Morgen eine Mail im Postfach, die zeigt welche Tweets gelöscht wurden.

Eine genauere Anleitung findet ihr auf GitHub.

Das Thema bietet natürlich einiges an Potenzial zum Diskutieren. Wie seht ihr das? Nutzt ihr Tools, um alte Tweets zu löschen? Oder stört es euch nicht, wenn die alten Tweets für immer abrufbar sind?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.