Screenshots unter Windows

Ich habe gerade herausgefunden, dass ich in Sachen Screenshots unter Windows alles falsch gemacht habe. 🙈

Wie die meisten Menschen habe ich lange Zeit die Druck-Taste gedrückt, Paint aufgemacht und dann Ctrl+V gedrückt um einen Screenshot zu erstellen. Irgendwann kamen Dropbox und OneDrive und haben mir ermöglicht Screenshots direkt als Datei abzulegen, wenn ich die Druck-Taste betätige. – Super praktische Angelegenheit.

Allerdings will ich nicht alle meine Screenshots immer in der CloudTM gespeichert haben. Wie praktisch ist es da, dass Windows auch selbst Screenshots als Datei ablegen kann und das schon seit Windows 7. Die magische Kombination lautet Windowstaste+Druck. Windows legt dann den Screenshot in Eigene Bilder -> Screenshots ab.

Man kann auch nur das aktive Fenster als Screenshot haben, dann muss man Alt+Druck betätigen und bekommt diesmal aber nur eine Kopie in der Zwischenablage. Diese muss man dann wieder über Ctrl+V in einem Bildbearbeitungsprogramm der Wahl einfügen. Als Surface-Nutzer kann man natürlich auch den Knopf am Ende des Stiftes benutzen.

Credits gehen an meinen Schwiegervater, der mir eine neue Welt gezeigt hat. 😅

6 Kommentare zu “Screenshots unter Windows

    1. Das ist wieder ein extra tool. Kann man benutzen, ich bin damit nie warm geworden. Als Surface Nutzer finde ich den Stift auch intuitiver. Ist aber wie so vieles Geschmackssache. 😉

  1. Moin Jens,
    ich hab diese Funktion auch erst vor ein paar Wochen entdeckt und find‘ es super, dass Microsoft nach Jahren es in Windows direkt als Bordmittel umgesetzt hat. Sonst brauchte man ja immer ein Tool, dass den Screenshot direkt in einen bestimmten Ordner weggespeichert hat. Was ich aber vermisse: mit ALT + DRUCK wird ein Screenshot des aktiven Fensters gemacht. Leider funktioniert das nicht in Kombination mit WINDOWS-Taste + DRUCK. :-/

    1. JA! Das verstehe ich auch nicht. Das wäre super praktisch. Vielleicht kommt es ja mit dem kommenden Update. *hoff*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.