Mac OS X: Import-Fenster von Bildern deaktivieren

Ab und zu gibt es ein paar Dinge, die mich an Mac OS X gewaltig stören. Aber zum Glück lässt sich das meistens beheben. In diesem Fall geht es um das Import-Fenster, dass immer erscheint, wenn man eine SD-Karte einschiebt oder ein Smartphone an den Mac anschließt. Sieht dann so aus:

digitale-bilder

Wenn man natürlich darüber seine Bilder importiert, dann mag das ganz praktisch sein. Jedoch tue ich dies nicht. In dem Fenster gibt es ein bisschen versteckt die Möglichkeit das Import-Fenster zu deaktivieren.

Unten links in der Ecke befindet sich ein kleines Icon, auf das du klickst.

digitale-bilder-einstellung

Es öffnet sich ein kleines Fenster. In diesem Fenster kannst du auswählen welche App gestartet werden soll, wenn eine Kamera angeschlossen wird. Betrifft aber auch Smartphones oder SD-Karten von Kameras.

Du wirst es schon fast vermuten, was aus du auswählen musst. Damit kein Programm gestartet wird, wählst du Kein Programm in dem Auswahlmenü aus.

Wenn man erst mal weiß, dass sich da noch eine Einstellung versteckt, lässt sich das Import-Fenster für die Zukunft einfach abschalten. Endlich ist Ruhe, wenn man eine SD-Karte einschiebt oder eine Kamera anschließt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.